Vergleich und Angebot zu Schiffsbeteiligungen

Mit steueroptimierten Schiffsbeteiligungen die Steuerlast senken.
Start Krankenversicherungen Baufinanzierung Versicherungsvergleich Geldanlage
Individuelles Angebot anfordern zum Thema:
Private Krankenvollversicherung
Private Krankenzusatzversicherung
Private Krankenversicherung für Beamte - Beihilfeversicherung
Private Krankenversicherung Studenten
Berufsunfähigkeitsversicherung
Private Altersvorsorge
Geldanlagen - Kapitalanlagen
Baufinanzierungen
Steuersparmodelle
Firmenversicherung
Über uns
Impressum
Datenschutzerklärung
Seite zu Favoriten
 
Individuell ausgearbeitete Angebote von einem unabhängigen Experten zum Thema Steuern sparen mit Beteiligungen und steuerlich geförderten Fonds.
Mit Schiffsbeteiligung Steuern sparen
Hier finden Sie weitere Informationen zu:
Mit Schiffsbeteiligungen Steuern sparen und in Kapital umwandeln.


Mit Schiffsbeteiligungen
lassen sich Steuern in ein Zusatzeinkommen oder frei verfügbares Kapital umwandeln.
Die heutigen Schiffsbeteiligungen richten sich in erster Linie an Anleger mit einem zu versteuernden Einkommen ab 35.000,-€/Jahr für Ledige und ab ca. 45.000,-€/Jahr für Verheiratete.

Wie funktioniert das Steuern sparen mit Schiffsbeteiligungen?
Ein Steuerpflichtiger kauft einen Anteil an einem Schiffsfonds, bezahlt diesen aber nicht aus Eigenkapital, sondern dieser wird ganz oder teilweise finanziert. Durch die anfänglichen Abschreibungen entstehen zunächst negative Betriebsergebnisse, die die Steuerlast des Investors verringern. Er spart also Steuern.
Die für den Anteil am Schiffsfonds fälligen Zinsen und Tilgung werden komplett oder überwiegend aus dem Ertrag der Kapitalanlage und der Steuerersparnis getragen. Die Rendite eines Anlegers ergibt sich bei einer Schiffsbeteiligung aus dem Steuervorteil, den laufenden Ausschüttungen sowie dem Veräußerungserlös nach ca. 12 -18 Jahren.

Schiffsbeteiligungen sind unternehmerische Beteiligungen mit mittelfristigen Laufzeiten, sehr guten Renditeerwartungen und, sofern die Partner stimmen, einem erstklassigen Chancen/Risiko-Verhältnis.
Jedoch gibt es keine Garantie, daß die prognostizierten Einnahmen aus dem Betrieb der Schiffe auch in voller Höhe eintreffen. Deshalb ist es wichtig die besten Anbieter mit den seriösesten Prognosen zu finden.

Hier sollte man sich von themenvertrauten Experten beraten lassen, die auch individuell auf die steuerliche Situation abgestimmt ein Konzept entwickeln.

Fordern Sie deshalb ein kostenloses, individuell auf Ihre Einkommenssituation und Anlageprofil zugeschnittenes Angebot an.

 

Sie erhalten dann einen Vorschlag zum Steuern sparen mit Schiffsbeteiligungen von einem unabhängigen Experten in Ihrer Nähe.
Der große Vorteil liegt darin, daß wenn Sie es wünschen, Sie selbstverständlich auch ein kostenloses persönliches Beratungsgespräch zu Schiffsbeteiligungen erhalten können.

Angebot Steuersparmodelle mit Schiffsbeteiligungen anfordern !

 

Krankenkassenvergleich und Versicherungsvergleiche zur Berufsunfaehigkeit, Firmenversicherung, Lebensversicherungen und Rentenversicherungen als Private Altersvorsorge sowie Finanzberatung zu Geldanlage, Baufinanzierung und Steuern sparen mit Schiffsbeteiligungen.

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zum Thema Steuern sparen auf folgenden Seiten: Lohnsteuern Steuer Steuertipp Steuersparmodell Finanzen Einkommenssteuer Schiffsfonds Schiffsbeteiligungen Medienfonds Filmfonds Beteiligungsfonds Schiffsbeteiligung.

 

Sie können über uns bundesweit eine ganzheitliche Finanzberatung und Versicherungsvergleiche von Experten bekommen. Fordern Sie über unser angeschlossenes Netz qualifizierter Finanzberater eine Konzept Finanzberatung oder Versicherungsvergleiche in Ihrer Nähe an. Finanzberatung oder Versicherungsvergleiche anfordern und Geld oder Steuer sparen.

Unsere Partner sind alle ausgewiesene Finanz- oder Versicherungsexperten, die nicht an eine einzelne Versicherung oder Finanzprodukt gebunden sind und damit eine weitgehend unabhängige Beratung garantieren.

Copyright © 2005 by www.finanzberatung-versicherungsvergleiche.de.